Meine gebrauchte Profi Drechselbank

juze
Juli 13, 2016

Wiederherstellen einer Drechselbank

Ich habe eine robuste alte Holz-Drehmaschine Im Internet für ein paar Euro gekauft und entschied mich ihr neuen Glanz zu geben. Dies war nicht schwer und auch Sie können es schaffen. Überprüfen Sie die Drehmaschine und zerlegen Sie sie. Nehmen Sie gute Fotos von allen beweglichen Teilen, sie kommen werden bei der Remontage sehr praktisch sein, weil man genau weiß welches Teil wo hingehört. Eine Anleitung habe ich auf http://www.drechselbank-kaufen.de/ gefunden. Dort kann mann auch gebrauchte kaufen.

Der Vorgang:

-Waschen Sie die Schrauben und andere kleine Teile in weißem Essig, um Rost und Schmutz zu entfernen.

-Danach waschen Sie die großen Teile und trocknen sie.

-Verwenden Sie Ihre bevorzugten Entlackungs Methode.

-Das Draht sollte gebürstet werden und reinigen Sie die Teile mit einem Lösungsmittel.

-Danach lassen Sie die Teile trocknen.

-Schleifen Sie alle Teile, die ein wenig zusätzliche Hilfe mit einem Winkelschleifer benötigen.

-Kleben Sie alle Teile, die unlackiert blaiben sollen, ab.

-Grundieren Sie die Teile und Zerlegen Sie auch den Elektromotor.

– Waschen Sie den Elektromotor und entfernen Sie die Farbe.

-Grundieren Sie den Motor und machen Sie den Elektromotor bereit für das Lackieren.

-Wählen Sie Ihre Lackfarben und geben Sie allen Teilen eine Lackierung.

Nach 4 oder 5 Tagen sollte der Essig seine Arbeit getan haben, danach kommt folgendes:

-Drahtbürsten , trocknen und schmieren Sie die gesamten Kleinteile.

-Polieren Sie alle glänzenden teile. Bauen Sie alles präzise wieder zusammen.

-Überprüfen Sie die Ausrichtung nach der Installation.

-Greifen Sie etwas Holz und bauen Sie einen Stand fär die Drehmaschine und den Motor.

-Der Stand sollte stabil sein, so dass die Drechselmaschine nicht rüttelt wenn Sie sie benutzen.

-Lackieren Sie den Stand. Sichern Sie den Motor mit starken Bolzen.

-Montieren Sie die Drehbank und haken Sie den Reifen auf.

Wenn das RPM auf Ihren Werkzeug nicht markiert ist können Sie es berechnen. Messen Sie den Radius oder Umfang jeder Rolle. Es spielt keine Rolle welche solange Sie konsistent bleiben und die inneren und äußeren Durchmesser aller Riemenscheiben proportional sind. Es ist das Verhältnis, auf das es hier ankommt. Der Motor sollte die Drehzahl angeben. Verwenden Sie diese um die Berechnungen zu machen. Unterteilen sie die Motorriemenscheibe Messung durch die Messung der Riemenscheibe von der Riemen Verbindung. Dies wird Ihr Verhältnis sein. Dann multiplizieren Sie das durch die Drehzahl des Motors. Machen Sie eine Übersicht aller Flaschenzug Positionen und berechnen Sie jeden RPM.

Die geeignete Geschwindigkeit für die Holzdrehmaschine kann berechnet werden auf dem Durchmesser des Drehstücks. Wenn man den Durchmesser des Holzes in Zoll von der Drehzahl der Drehmaschine multipliziert, sollte die Zahl zwischen 6000 und 9000 liegen. Ich erstellte ein Diagramm um den Durchmesser und die Geschwindigkeit Beziehung zu visualisieren.

Comments are closed !